Warning: ob_start(): non-static method sem_google_analytics::track_links() should not be called statically in /homepages/30/d609721771/htdocs/clickandbuilds/ZndappR50/wp-content/plugins/sem-google-analytics/sem-google-analytics.php on line 159

Die Grünen fordern Zweitakterverbot

Roland | 20.09.2010 - 17:12

Dieser Blog ist normalerweise nicht politisch, doch manchmal lässt sich auch das nicht vermeiden.

Die Bundestags-Fraktion der Grünen fordert ein generelles und bundesweites Verbot für Motorroller mit Verbrennungsmotoren. Trotz nachweislich geringer Verbrauchswerte auch bei Oldtimern wie dem Zündapp R50 Roller – laut Werksangabe 2,3 Liter / 100 km – soll durch dieses Verbot der Einsatz von Elektrorollern gefördert werden. Zudem sei die Feinstaubentwicklung von benzinbetriebenen Rollern auch im Vergleich zum PKW sehr hoch.

zündapp_motor

Motor aus dem Zündapp R50 Roller

Selbstverständlich denken die grünen Damen und Herren Bundespolitiker dabei mal wieder nicht weiter als von der Tapete bis zur Wand. Wie Spiegel Online schreibt, lehnt z.B. die FDP dieses Verbot ab – mit dem Hinweis auf die ländliche Jugend, die mit Mofas und Motorrollern zu Ihrer Arbeitsstätte gelangen und sich daher sicherlich keinen Elektroroller leisten kann.

Doch auch an uns Oldtimer-Freunde verschwenden die Grünen nicht einen einzigen Gedanken. Über 120 Jahre gibt es nun den Zweitaktmotor und er treibt nach wie vor viele wunderschöne alte Fahrzeuge an.

Generell finde ich es richtig, Elektroroller zu fördern. Sie sind definitiv wesentlich wirtschaftlicher und wahrscheinlich auch umweltfreundlicher als Verbrenner – wie viel Schaden jedoch an der Umwelt durch den Produktionsprozess und die spätere Entsorgung entsteht, weiß ich nicht. Doch bin ich der Meinung, dass man für die Elektroförderung nicht alle anderen Motoren verbieten muss. Sobald Elektroroller erschwinglich sind und die gleiche Leistung wie Verbrennungsmotoren bringen, wird der Kunde das Produkt schon annehmen.

Fraglich ist dann nur, ob noch mehr Rollerfahrer auf deutschen Straßen verunglücken werden. Schließlich sind Elektromotoren so leise, dass man sie mit dem Ohr nicht mehr wahrnimmt. Übersehen – sei es unabsichtlich oder absichtlich – und geschnitten werden Rollerfahrer auf alten Böcken, die nunmal nur 40 km/h fahren, und neuen Plastikbombern sowieso schon heute oft genug.

3 Responses to “Die Grünen fordern Zweitakterverbot”

  1. Grüne fordern Vespa-Verbot…

    Man könnte ja meinen, dass sich die Grünen darüber freuen, wenn jemand aufs Auto verzichtet und sich mit einem effizienten Motorroller durch den Verkehr bewegt. Aktuelle Roller wie der indische Vespa-Nachbau LML schaffen schliesslich einen Verbrauch vo…

  2. Gregor sagt:

    Es gibt immer wieder Momente in denen ich denke, warum muss die Politik einem eigentlich immer das vermiesen, was einem noch Spass macht?

    als wenn die 2-takter schuld wären *tzzzz*

  3. Linus sagt:

    Ich bin ja eher Auto Fan, aber diese alten Dinger haben es mir auch ein bisschen angetan. Ich finde auch, dass die Zweitackter so einen geringen Teil an CO2 Emission ausmachen, dass es Quatsch ist, die zu verbieten.

You can leave a response, or trackback from your own site.

Leave a Reply

Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de Blogverzeichnis